Der Träger

Wir sind ein Hamburger Träger mit Wurzeln in einem Familien-unternehmen in Hannover. Der familiäre Hintergrund des Trägers spiegelt sich in allen Einrichtungen wider. Flache Hierarchien und ein familiärer Umgang miteinander prägen die tägliche Arbeit.

Oberstes Entscheidungskriterium all unserer Handlungen ist das Wohl der Kinder. Dem liegt als Leitgedanke zugrunde, dass jedes Kind das Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemein-schaftsfähigen Persönlichkeit (§1 Abs.1 SGB VIII) hat.

Die Johanna Amalie Häuser gGmbH hat sich zum Ziel gemacht Kindern in urbanen Gebieten einen Ort zu schaffen, in dem sie sich selbst, andere und ihre Umwelt bewusst wahrnehmen und entdecken können. Unsere heutige Gesellschaft ist geprägt von Informationsüber-flutungen, Schnelllebigkeit und Hektik. Bewusst fördert die Johanna Amalie Häuser gGmbH die Balance zwischen Stadtleben und Besinnung auf Natur und Natürlichkeit.

Die Marke Stadtküken dient dabei als Sinnbild dieses Ziels.

Unsere Einrichtungen verstehen wir als Orte, an denen sich Kinder wohlfühlen und die Geborgenheit und Sicherheit erfahren, die es benötigt, um sich im Lebensalter zwischen 0-6 Jahren zu entfalten. In unseren Einrichtungen erfahren und lernen die Kinder Achtsamkeit, Respekt und Wertschätzung. Unsere Kitas sind Begegnungs- und Bildungsorte, an denen Fragen und Antworten nachgegangen wird.

©2021 JAH Verwaltungs gGmbH