Schön, dass du da bist!
hier bist du Zuhause.

Deine individuellen Nuancen bringen Vielfalt in diese Welt und unsere Einrichtungen. Wir sehen dich und schätzen dich so wie du bist!

Selbststaendigkeit und Partizipation

„Sawubona“

„Ich sehe dich, du bist mir wichtig und ich schätze dich“

„Shiboka“

„Dann existiere ich für dich“

(So begrüßt sich der afrikanische Stamm der Zulu, und wir dich!)

Wir geben Kindern  Seelenproviant mit auf den Weg, um glücklich und achtsam das Leben zu meistern.

Unsere Vision ist es, den uns anvertrauten Kindern den nötigen Seelenproviant mit auf den Weg zu geben, um ihnen bestmögliche Startchancen für ein glückliches, selbstbestimmtes und insbesondere achtsames Leben zu geben. Ausgangspunkt unseres Handelns ist dabei stets der Respekt vor der Persönlichkeit eines jeden Menschen. Jeder wird gesehen, akzeptiert und geschätzt.

Bei den Stadtküken verbinden sich Stadt und Natur. Unsere Kinder wachsen in der Regel in urbanen Gebieten auf in denen das Leben durch Schnelligkeit, Effizienz und Hektik geprägt ist. Das städtische Leben lieben zu lernen bedeutet, sich in den Gegebenheiten zurechtzufinden und sich dabei selbst nicht außer Acht zu lassen. Den Kindern möchten wir einen achtsamen Umgang mit sich selbst, anderen und ihrer Umwelt mit auf den Weg geben. Aber auch die Organisation und Orientierung in Städten sowie eine einwandfreie Verkehrserziehung sind den Stadtküken wichtig. Stadt macht Spaß, wenn man weiß wie! Sich Auszeiten zu nehmen, Platz für Natur, Freiheit und Kreativität zu schaffen ist ebenfalls notwendig, um stressfrei, achtsam und bedacht das Stadtleben zu meistern und zu genießen.

Selbststaendigkeit und Partizipation

Selbstständigkeit und Partizipation

Partizipation ist für uns eine entscheidende und wichtige Grundhaltung in allen Lebensbereichen.

Wir verstehen darunter die aktive Beteiligung im Sinne von Mitbestimmung, Mitgestaltung und Mitverantwortung.

Selbstreflektion und Achtsamkeit

Selbstreflexion und Achtsamkeit

Wir ermutigen unsere Kinder dazu in sich hineinzuhören, Gefühle nicht zu verdrängen, sondern aktiv wahrzunehmen, zu benennen und sie einzusortieren.

Bewegung und Rueckzug

Bewegung und Rückzug

Der Einklang von Geist und Körper ist ein bedeutsames Ziel unserer pädagogischen Arbeit. Ein Bewusstsein für die Balance zwischen Bewegung / Aktivität und Entspannung / Ruhe zu schaffen, ist uns wichtig.

Zusammenarbeit und Partnerschaft

Zusammenarbeit und Partnerschaft

Die partnerschaftliche und enge Zusammenarbeit zwischen den Eltern und unserer Einrichtung stellt eine Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden und die Entwicklung unser Kinder dar, weshalb wir diese aktiv leben.

unser bild vom kind

Wir sind davon überzeugt, dass jedes Kind bereits alles in sich trägt, was es benötigt, um ein glückliches Leben zu führen. Uns ist bewusst, dass wir als Vorbilder großen Einfluss darauf haben, wie sich das Kind selbst wahrnimmt, was es sich zutraut und wie selbst-bestimmt es handelt. Die Entwicklung der Kinder hängt in großen Teilen von ihrer eigenen Gestaltung ab. Kinder gestalten ihre Entwicklung durch ihre Neugier, ihren Wissensdrang und ihre Wachsamkeit, weshalb wir es als unsere Aufgabe sehen ihnen den nötigen Freiraum zu geben, um sich selbst zu entdecken und zu entwickeln. Dabei unterstützen und schätzen wir die individuellen Fähigkeiten, Eigenschaften und Begabungen, die jedes Kind mitbringt.

©2021 JAH Verwaltungs gGmbH